Suche
Suche Menü

Michael Stich Stiftung: Drachenboot Cup

Michael Stich

Logo Michael Stich Stiftung

Die gemeinnützige Michael Stich Stiftung wurde 1994 von Michael Stich gegründet. Sie setzt sich für uns für HIV-infizierte, -betroffene und an AIDS erkrankte Kinder und deren Familien ein.

Paddeln für den guten Zweck

Einmal im Jahr wird zu Gunsten der Stiftung um Spenden gepaddelt. Wenn wilde Rufe und der dumpfe Schlag der Trommeln über die Hamburger Binnenalster tönen, findet der mittlerweile legendäre Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung statt! Seit 2006 wir jährlich am zweiten Freitag im Juni auf der Hamburger Binnenalster gepaddelt.

Auf der kräftezehrenden Strecke von 200 Metern treten bis zu 18 Teams mit jeweils 18 Paddlern gegeneinander an und kämpfen um die begehrte Trophäe. Für viele Hamburger Unternehmen und Prominente ist der jährliche Termin ein Muss – beim gemeinsamen Spenden sammeln und in ungezwungener Atmosphäre werden nicht selten hilfreiche Kontakte zu anderen Unternehmen geknüpft und Synergien geschaffen. Krönender Abschluss der Veranstaltung ist traditionell ein lockeres „Get Together“ im Hamburger east hotel + restaurant. Bei kulinarischen Köstlichkeiten und guter Musik feiern hier alle gemeinsam die eigentlichen Gewinner des Tages: Kinder, denen mit Hilfe der erpaddelten Spendengelder schnell und unbürokratisch geholfen werden kann.

www.michael-stich-stiftung.org

Drachenbootrennen